Der codex Kundenservice – Soraia Lopes

110

In dieser Artikelreihe stellen wir Euch unseren codex Kundenservice etwas genauer vor. Heute lest Ihr das Interview mit Soraia Lopes. Viel Spaß!

Seit wann arbeitest du bei der Uzin Utz AG und viel wichtiger, seit wann bist Du ein Teil des codex Kundenservice?

„Seit Februar 2017, seit dem gehöre ich auch zum codex Team“

Für welche Gebiete in Deutschland bist Du zuständig und damit Ansprechpartner für unsere codex Kunden?

„Schleswig Holstein, Hamburg, Bremen Niedersachsen, NRW, Teile von Hessen und Rheinlandpfalz. Somit unterstütze ich folgende tolle Jungs im Außendienst: Diego Gomez, Marc Horstmann, Andreas Knöchlein, Tobias Eiting, Rene Scheffler, Klaus Leson, Thomas Reiter, Florian Kruse, Patrick Schmitz, Wilko Rautz und Peter Busse.“

Was hast Du vor deiner Zeit bei codex/UZIN gemacht?

„Waas?? Es gab eine Zeit vor codex??!
Ich bin gelernte Bankkauffrau und habe sieben Jahre auf einer regionalen Bank gearbeitet.“

Was gefällt Dir am Meisten an Deinem Job und warum hast Du dich für einen Job im Kundenservice entschieden?

„Die Vielfältigkeit. Bei uns wird es nie langweilig. Es macht einfach richtig Spaß, mit unseren Kunden zu arbeiten. Diese sind meistens so verrückt wie wir selber.“

Welche Herausforderungen siehst du auf Dich und den Bereich Kundenservice in Zukunft zukommen?

„Aktuell haben wir eine echt schräge Zeit. Meines Erachtens nach viel zu schnelllebig. Ich bin der Meinung, dass es immer schwerer wird, diese Liefergeschwindigkeit beizubehalten. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie viele Tonnen jeden Tag unsere Lager verlassen. Leider gibt es im Gegenzug aber auch immer weniger Fahrer und immer mehr Verkehr. Somit denke ich, dass in der Zukunft diese „Bestellung auf knopfdruck“ nicht mehr möglich sein wird. Sonst steht uns aber weithin eine spannende und ausgefallene Zeit bevor.“

Ohne was kannst Du deinen Alltag nicht bewältigen?

„Ohne meine Kollegen. Auch wenn alles sehr verrückt und schnelllebig ist, tut es gut, Leute um einen herum zu haben (sowohl persönlich als auch am Telefon) die für einen da sind und gut gelaunt den Alltag versüßen . Wir können alle miteinander lachen, sind aber genauso bei Problemen füreinander da.“

Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

„Für ein spontanes Netzwerk-Event .  Wenn man mich mitten in der Nacht anrufen würde und sage: In einer Stunde geht der Zug  – Ich wäre dabei. Ich glaube das kann jeder verstehen, der schon mal bei einer codex Veranstaltung (besonders dem Netzwerk-Event) teilgenommen hat.“

Wenn Du dir ein Land aussuchen könntest – In welchem würdest Du gerne leben?

„Ich warte noch darauf, dass codex in meiner Heimat (Portugal) ein Werk baut. Dann hätte ich einfach alles :). Strand, Sonne und codex – Perfekt oder? Keine Angst, ich vergesse meine Kunden nicht. Wie wäre es mit einer Werksführung in Portugal und anschließenden Abendveranstaltungen in der Altstadt von Porto? Fast so toll wie in Ulm :).“

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Neueste Beiträge

11
11codex RX 11 Outdoor
11Balkone zementär verlegen
11
11
11
11
11
11